03. August 2020

Echinacea Urtinktur

Echinacea Urtinktur

Für die Unterstützung der eigenen Abwehrkräfte.

Unsere Echinacea Urtinktur wird aus dem frischen Kraut und den Wurzeln des Sonnenhutes (Echinacea purpurea DC.) hergestellt.

Angewendet wird die TInktur zur Grippeprophylaxe und zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Darum ist es empfohlen, zwei Monate vor der Grippesaison die Kur zu starten. Die Behandlung sollte ununterbrochen nicht länger als zwei Monate erfolgen. Dann die Behandlung einstellen und frühestens nach ca. 3 Monaten wiederholen. Die Dosierung ist 3- bis 5 mal täglich je 20-30 Tropfen 15 Minuten vor dem Essen in ½ Glas Wasser einnehmen.

100 ml à Fr. 21.00

Medbase on Facebook
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.