Corona-Test in der Medbase Apotheke


Aktuell bieten wir in ausgewählten Medbase Apotheken den Corona-Schnelltest (Antigen) und den Corona-Test (PCR) an.

 

Testablauf

1. Triage Fragebogen zuhause ausfüllen

Der Triage Fragebogen ist obligatorisch und muss wahrheitsgetreu für den Corona-Schnelltest (Antigen) und Corona-Test (PCR) ausgefüllt werden. Füllen Sie die Punkte 1-3 aus und bringen Sie den Fragebogen mit in Ihre Medbase Apotheke.

Der Anhang 1 ist für die Testung von Selbstzahlenden vorgesehen.

Triagefragebogen Deutsch herunterladen  oder Questionnaire triage en français herunterladen
Anhang 1 oder Annexe 1


Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail an die ausgewählte Medbase Apotheke oder bringen Sie es ausgedruckt zum Termin mit.
 

2. Vor Ort

Bitte erscheinen Sie pünkltich zum vereinbarten Termin. Nehmen Sie Ihre Versicherungskarte und das ausgedruckte Triage-Formular mit zum Schnelltest. Beachten Sie vor Ort die Ausschilderung ausserhalb der Apotheke und begeben Sie sich in den Wartebereich. Sie werden durch einen Mitarbeitenden abgeholt oder kontaktiert. Betreten Sie in keinem Fall die Apotheke.
 

3. Kostenübernahme

Sofern die Testkriterien des BAG erfüllt sind, werden die Kosten des Corona-Schnelltests (Antigen) sowie des Corona-Tets (PCR) durch den Bund übernommen. Ein allfälliges, weiterführendes Beratungsgespräch wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Falls die Testkriterien nicht erfüllt sind, müssen die Kosten selbst bezahlt werden. Die Kosten für den Corona-Schnelltest (Antigen) betrgaen CHF 72.50. Für den Corona-test (PCR) wird eine Pauschale für den Abstrich ind er Apotheke fällig, sowie die Laborkosten. Die Kosten können sich abhängig vom Labor unterscheiden.

Wann soll ich einen Test machen?

Mit dem Coronavirus-Check finden Sie am einfachsten heraus, ob Sie sich testen lassen sollen. Der Check ist anonym und berücksichtigt neben den Symptomen auch andere Faktoren wie Vorerkrankungen oder Alter. Alternativ können Sie auch Ihre Ärztin oder Ihren Arzt anrufen und besprechen, ob ein Test empfohlen wird.

Kinder unter 12 Jahren müssen sich nicht in jedem Fall testen lassen. Informationen zum Vorgehen bei Kindern mit Symptomen finden Sie ebenfalls auf der Seite Isolation und Quarantäne.

Sofern Sie folgende Kriterien gemäss BAG Richtlinien erfüllen, bezahlt der Bund die Kosten.

 

Symptomatische Personen

  • Symptombeginn vor weniger als 4 Tagen und
  • Keine besonders gefährdete Person (Personen ab 65 Jahren, Schwangere, Erwachsene mit Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, chronische Atemwegserkrankungen, Krebs, Immunsupprimierte, Adipositas) und
  • Keine Person die im Gesundheitswesen arbeitet und direkten Patientenkontakt hat
     

Asymptomatische Personen

  • Meldung durch SwissCovidApp über möglichen Kontakt mit einer infizierten Person
  • Ärztlich verordnete Ausbruchsuntersuchung
     

Krankheitssymptome

Die häufigsten Symptome sind:

  • Symptome einer akuten Atemwegserkrankung (Halsschmerzen, Husten (meist trocken), Kurzatmigkeit oder Brustschmerzen)
  • Fieber
  • Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns 


Zudem sind auch folgende Symptome möglich:

  • Kopfschmerzen
  • Allgemeine Schwäche, Unwohlsein
  • Muskelschmerzen
  • Schnupfen
  • Magen-Darm-Symptome (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen)
  • Hautausschläge

Wichtige Informationen des BAG

Bitte halten Sie die Anweisungen des Bundesamts für Gesundheit ein.

nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.