Medbase Apotheke Biel Bahnhof

Über uns

Die Medbase Apotheke Biel Bahnhof befindet sich direkt beim Hauptbahnhof. Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl an Drogerieprodukten wie Schüssler Salze, Bachblüten und Ceres Tropfen sowie diverse Kosmetiklinien wie Avène, La Roche Posay oder Vichy. 

Ihre Ansprechperson
Portrait-neutral-m.jpg
Marc-Alain Hilfiker

Apotheker

Bahnhofplatz 10
2501 Biel/Bienne

T 032 323 11 23
F 032 325 21 44

Dienstleistungen

Vereinbaren Sie einen Termin für die Blutdruckmessung oder kommen Sie spontan vorbei. So tragen Sie aktiv zu Ihrer Gesundheit bei und profitieren von unseren Tipps für ein gesundes Herz-Kreislauf-System.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Blutdruckmessung:

  • Vermeiden Sie es, direkt vor der Messung zu essen, rauchen oder sich anzustrengen. All diese Faktoren beeinflussen das Messresultat.
  • Falls Sie ein Kleidungsstück tragen, das am Oberarm eng anliegt, ziehen Sie dieses aus.
  • Messen Sie immer am gleichen Arm (normalerweise links).
  • Versuchen Sie die Messungen regelmässig zur gleichen Tageszeit durchzuführen, da sich der Blutdruck im Laufe des Tages ändert.

Tipps für einen guten Blutdruck

  • Wechselduschen, Sauna und Dampfbad stärken Ihren Blutdruck durch den Wechsel von kalten und warmen Temperaturen. Eine eiskalte Dusche am Morgen wirkt Wunder.

  • Bürstenmassagen machen morgen munter. Verwenden Sie einen Massagehandschuh mit angenehm weichen Wildschweineborsten.

  • Setzen Sie auf bewährte Pflanzenmittel. Spagyrische Essenzen mit Arnika und Weissdorn stärken das Herz-Kreislaufsystem und harmonisieren den Blutdruck. Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Mischung zusammen.

  • Gehen Sie regelmässig an die frische Luft und bewegen Sie sich täglich mindestens eine halbe Stunde.

  • Trinken Sie ausreichend. Bei niedrigem Blutdruck brauchen Sie gut 2.5 Liter pro Tag. Dazu dürfen etwa vier Tassen Kaffee gehören, sofern Sie gerne Kaffee trinken.

Erhöhte Cholesterinwerte allein lösen meist keine Beschwerden aus, können aber eine Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen anzeigen wie etwa Arteriosklerose, Herzinfarkt, Angina pectoris, Schlaganfall und Aneurysmen. Fachleute raten zu Vorsorgemessungen ab 35 Jahren.

Vereinbaren Sie einen Termin für die Cholesterinmessung oder kommen Sie spontan vorbei.

Das Gehör ist das Tor zur Welt und beeinflusst unsere Lebensqualität massgeblich. Wie gut hören Sie?

Schnelltest

  • Beklagen sich Familienmitglieder oder Freunde, dass Sie den Fernseher oder das Radio übermässig laut stellen?
  • Fällt es Ihnen schwer, in lärmiger Umgebung den Gesprächen zu folgen (etwa in Restaurants oder an Familienessen)?
  • Fragen Sie sich manchmal, ob Ihr Gehör wirklich so gut funktioniert, wie es sollte?
  • Beschwert sich Ihre Familie / Ihr Freundeskreis über Ihr Hörvermögen?
  • Hören Sie auf einem Ohr möglicherweise besser als auf dem anderen?
  • Kommt es Ihnen gelegentlich so vor, als ob die Leute um Sie herum undeutlich sprechen würden?
  • Müssen Sie sich anstrengen, um zu verstehen, was Kinder sagen?
  • Besitzen Sie ein Hörgerät, das mehr als drei Jahre alt ist?

Falls Sie die Fragen mindestens einmal mit «Ja» beantwortet haben, lohnt es sich, den professionellen Hörtest gratis bei uns zu machen.

Kostenloser Hörtest

Mittels eines 10-minütigen Hörtests wird untersucht, ob Sie von einem Hörverlust betroffen sind oder noch einwandfrei hören. Wird ein Hörverlust festgestellt, prüfen wir, ob es sich um eine der vier typischen Hörverlust- Formen handelt oder ob es sich empfiehlt, einen Spezialisten aufzusuchen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für den Hörtest. 

Hörgerät

Sie können verschiedene Modelle kostenlos und unverbindlich eine Woche lang probetragen. Für eine Woche Probetragen bezahlen Sie lediglich eine Pauschale von CHF 40 für das Verbrauchsmaterial. Bei Zufriedenheit erhalten Sie Ihr hochwertiges Hörgerät bereits ab CHF 495. Die Rückvergütung der Kosten über AHV/IV ist möglich. Wir beraten Sie gerne.

Wir überprüfen Ihre Medikamententherapie in nur 20 Minuten. Ihre Therapie wird dadurch sicherer und effizienter. Einnahmefehler und unerwünschte Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten oder Nahrungsmitteln können vermieden werden.

  • Sie erhalten eine umfassende Übersicht über Ihre rezeptpflichtigen und rezeptfreien Medikamente. Unabhängig davon, wo die Medikamente bezogen wurden.
  • Sie wissen über Verträglichkeit und Dosierungen Ihrer Medikamente Bescheid.
  • Wir beantworten Ihre Fragen zu den Medikamenten, deren Wirkung und Einnahme.
  • Sie behalten immer den Überblick über Ihre tägliche Medikamenteneinnahme dank einem übersichtlichen Dosiersystem.
  • Sie schützen sich vor potenziellen Unverträglichkeiten bei weiteren Medikamentenbezügen, da Ihre Angaben im elektronischen Datensystem hinterlegt werden.
  • Die fraktionierte Abgabe (Dosett) wird von der Krankenkasse bezahlt, wenn der Hausarzt einverstanden ist und ein Rezept ausstellt.

Kommen Sie spontan vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten Sie gerne.

News

mba-geschenk-ideen.jpg
25. November 2020

Geschenkideen für Ihre Liebsten

Auf der Suche nach dem passenden Geschenk? Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen inspirieren.

mehr
erkaeltung-produkte.jpg
19. November 2020

Erkältung bekämpfen

Im Winter haben Grippe und Erkältung Hochsaison. Gerne beraten wir Sie in den Medbase Apotheken zu den passenden Produkten.

mehr
immunsystem.jpg
04. November 2020

Immunsystem stärken

Diverse Faktoren können unser Immunsystem belasten. Daher ist es gerade im Winter wichtig, unsere Abwehrkräfte richtig zu unterstützen.

mehr
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.