01. September 2021

Inspiration für die nächste Fahrradtour

Inspiration für die nächste Fahrradtour

Erfahren Sie Tipps und Tricks zum Thema Fahrradfahren sowie Touren für jeden Geschmack.

Erste-Hilfe-Set für die Fahrradtour

Schnell ist es passiert: Eine kleine Unachtsamkeit kann zum Sturz führen. Was man auf der Tour immer dabei haben solle:

  • Wundschnellverband
  • Rollenpflaster
  • Latex-Handschuhe
  • Verbandpäckchen mit Kompresse
  • Kleinscherre mit kunststoffgriff
  • Steriles Verbandpflaster
  • Selbsthaftende Fixierbinde
  • Nicht verklebende Wundkompesse (Nobarapid)
  • Netzschlauchverband
  • Wundreinigungstupfer
  • Wundnahstreifen (Rudastrip)
  • Wunddesiinfektionsspray
  • Dreieckstuch
  • Signalpfeife

Nicht vergessen

Notieren Sie Notfall-und Rettungsnummern direkt im Erste-Hilfe-Set.

 

Nützliche Apps

Eine passende Route zu finden oder während der Tour die Orientierung zu behalten, ist nich immer einfach. die folgenden Apps sind hilfreich. 

SchweizMobil
Die kostenlose App SchweizMobil (für iPhone, iPad und Android) gilt alsSchweizer Standard-App für alle, die draussen unterwegs sind. Unter Velolandoder Mountainbikeland Schweiz findet jeder und jede die passende Route.
www.schweizmobil.ch

Strava
Mit Strava kann man seine Tour über GPS aufzeichnen. Daten wie Distanzund Geschwindigkeit sowie mit speziellem Zubehör auch Herzfrequenz, Trittfrequenzund einiges mehr werden erfasst. Strava hat inzwischen eine grosseCommunity: Man folgt Freunden oder sogar Profis, beobachtet, welche Toursie gemacht haben, und kann sie mit «Kudos» belohnen.
www.strava.com

Trailforks
Auf der Suche nach neuen Trails und Mountainbike-Touren? Trailforks istideal, um Regionen zu erkunden und in unbekannten Gebieten Trails zu entdecken. Die App bietet detailliertes Kartenmaterial von Trails weltweit sowie Informationen zu Trail-Status und -Zustand.
www.trailforks.com

Komoot
Mit der App Komoot ist man bereit für neue Abenteuer. Komoot kombiniert alle für die Planung einer Tour notwendigen Elemente in einem praktischen Routenplaner. Topografische Informationen, Streckenlänge, Höhenprofil und die voraussichtliche Dauer, Integrationen für Fahrradcomputer und Wearables sowie Empfehlungen anderer Outdoor-Fans sind nur einige der vielen Funktionen. Ist die Tour fertig geplant, verwandelt die Komoot-App das Smartphone in ein GPS-Gerät zur Navigation. Unterwegs lässt sich die Route jederzeit anpassen.
www.komoot.de

 

Weitere Gesundheitstipps rund ums Fahhradfahren finden Sie bei Medbase.

 

Inspiration für die nächste Fahrradtour

Medbase on Facebook
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.