19. Januar 2021

Baby & Gesundheit

Baby & Gesundheit

Ihr Baby hat spezielle Bedürfnisse. Gerne beraten wir Sie in den Medbase Apotheken dazu.

Pflege der Babyhaut

Die Haut ist das grösste Organ des Menschen. Sie schützt uns vor äusseren Einflüssen und lässt uns die Umwelt wahrnehmen. Ein Säugling spürt das liebevolle Streicheln der Eltern, einen weichen Luftzug, Temperaturwechsel oder unterschiedliche Materialien überdeutlich, denn Babyhaut ist besonders empfindsam. Sie ist fünfmal dünner als die Haut eines Erwachsenen und daher durchlässiger gegenüber eindringenden Stoffen und Reizen. Da die Hautbarriere noch nicht vollständig entwickelt ist, kann zudem Feuchtigkeit entweichen, und die Haut trocknet schneller aus.

Tipps bei wundem Po

  • Reinigen Sie den Windelbereich mit Öl und Watte.
  • Wechseln Sie die Windeln häufig, etwa alle zwei Stunden.
  • Machen Sie Ihrem Baby täglich ein Sitzbad, beispielsweise mit Kamille oder Schwarztee.
     

 

Babys sanft baden

Da die Babyhaut wesentlich dünner ist und die Talgdrüsen noch nicht ausgebildet sind, sollten Sie beim Baden Ihres Babys rückfettende Produkte verwenden oder die Haut danach mit Babyöl einreiben. Achten Sie darauf, dass die Pflegeprodukte keine Konservierungsstoffe, Duftstoffe oder Emulgatoren enthalten.

Es reicht völlig aus, wenn Sie Ihr Baby zweimal pro Woche 5 bis 10 Minuten lang bei 35–36 °C baden. Früher galt die Empfehlung, Babys nur mit Wasser zu waschen. Heute weiss man, dass milde Badezusätze, etwa mit Mandelöl, die Babyhaut vor dem Austrocknen schützen.

Gewusst?

Haarewaschen ist nicht jeden Tag notwendig, aber sanfte Haarpflege mit einer weichen Bürste hat Ihr Baby sicher gern. Sie können damit Milchschorf vorbeugen.

 

Babymassage

Mit einer Massage können Sie Ihr Baby und sich selbst entspannen.

Armmassage

Für eine Armmassage ist es ideal, wenn Ihr Baby sicher neben Ihnen liegt. So können Sie von der Schulter beginnend die kleinen Ärmchen mit leicht gegenläufigen Bewegungen massieren.
Angenehm ist auch ein sanftes Ausstreichen über Hände und Finger.


Fussmassage

Eine Massage der Füsschen ist für viele Babys sehr entspannend. Massieren Sie mit dem Daumen von der Ferse in Richtung der kleinen Zehen, die Sie anschliessend sanft ausstreichen können.


Sonnenschutz

Babys im ersten Lebensjahr sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden und besonders die Mittagszeit im Haus oder im Schatten verbringen. Bei kleinen Kindern empfiehlt sich die Verwendung einer physikalischen Sonnencreme mit einem LSF von 30 oder mehr.

Das gehört in die Wickeltasche

  • Windeln, Wickelunterlage und
  • Reinigungstücher
  • Wundschutzcreme
  • Kälte- oder Sonnenschutzcreme
  • Desinfektionsmittel
  • Notfallcreme für Verletzungen
  • Notfall-Globuli oder -Spray

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihrer Wickeltasche.

Stillraum

Diese Medbase Apotheken bieten einen Stillraum an:
Medbase Apotheke Winterthur Altstadt
Medbase Apotheke Wil
Medbase Apotheke Zürich Industrie
Medbase Apotheke Zürich Kreis 11

Medbase Apotheken mit Mutter-Kind-Sortiment

In diesen Medbase Apotheken finden Sie ein grosses Sortiment an Baby- und Kinderprodukten:
Medbase Apotheke Pfäffikon
Medbase Apotheke Wallisellen
Medbase Apotheke Winterthur Altstadt
Medbase Apotheke Zürich Kreis 11

Kompetente Beratung 

In den Medbase Apotheken erhalten Sie wertvolle Tipps rund um Ihr Baby.

Medbase on Facebook
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.